Schulbetrieb ab 17.5.

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte!
Liebe Schülerinnen und Schüler!

Ab 17. Mai 2021 sind die Schulen wieder für alle Schüler*innen geöffnet. Unterricht findet lt. Stundenplan (inkl. Nachmittagsunterricht und Unverbindliche Übungen) und TABE von Montag bis Freitag statt. Auch der Buffetbetrieb läuft wieder an 5 Tagen.

Der Zugang zum Schulgebäude erfolgt kontrolliert über mehrere Eingänge. Der Sicherheitsabstand von 2m ist dabei einzuhalten. Das Betreten des Gebäudes ist ausnahmslos nur mit einer FFP 2 Maske (für Kinder bis 14 Jahren Mund-Nasen-Schutz) erlaubt.

Lt. Erlass des BMBWF GZ 2021.0.322.595 vom 10. Mai 2021 gelten zum Schutz aller Schüler*innen und Mitarbeiter*innen weiterhin Hygienemaßnahmen. Außerdem werden alle Schüler*innen verpflichtend am Montag, Mittwoch und Freitag mittels Flow Flex getestet. Schüler*innen, die bereits an COVID 19 erkrankt waren, können eine ärztliche Bestätigung, die nicht älter als sechs Monate ist oder einen neutralisierenden Antikörpertest, der nicht älter als drei Monate ist, vorlegen, dann ist der Test nicht durchzuführen.

Eltern, Verwandte, Erziehungsberechtigte und schulfremde Personen dürfen das Gebäude ausschließlich nach Terminvereinbarung betreten, da Im Sinne des Mitarbeiter*innen-Schutzes zu den Verwaltungsräumlichkeiten (Direktion, Administration, Sekretariat, Lehrer*innen-Zimmer) eingeschränkter Zugang besteht.

Wenn diese Regeln von allen eingehalten werden, wird es uns gemeinsam gelingen, das Schuljahr gut und hoffentlich auch gesund abzuschließen!

Hofrätin Drin Gerda Benesch, Direktorin im Namen des Teams des BRG 22, THEO

Alle Jahre wieder....ABER:

23.03.2021
Evangelisches Weihnachts- und Osterfest heuer ganz anders!

Seit nun schon neun Jahren ist es zur Tradition geworden, dass die SchülerInnen, die den Evangelischen Religionsunterricht besuchen, zweimal im Jahr, zu Ostern und zu Weihnachten, einen Ausflug zur Evangelischen Kirche Donaustadt unternehmen.

Dort feiert die Pfarrerin Verena Groh mit uns einen sehr anschaulichen, kindgerechten Gottesdienst, in dem wir dem Ursprung und der Bedeutung des Weihnachts- bzw. des Osterfestes nachgehen.

Die Kinder freuen sich immer schon darauf, wohl nicht zuletzt wegen des gemütlichen Zusammenseins danach, mit Keksen und einem legendären, sehr wohlschmeckenden und gesunden Kinderpunsch mit frischen Früchten und ohne Zucker, den die Pfarrerin immer selbst für uns kocht. Zu Ostern mit Ostereiern, Schokohasen und ähnlichem. Die Kinder bringen gerne selber etwas mit, manche backen die Sachen zu Hause sogar selber und sind dann natürlich stolz darauf. Alles wird gemeinschaftlich geteilt, wir dürfen die Kirche erkunden und den Jugendkeller und den Garten zum Spielen benützen. Sogar den Glockenturm dürfen wir manchmal besichtigen. Alles sehr nett, spannend, gemütlich und sehr gemeinschaftsfördernd.
Einige SchülerInnen bereiten auch sehr nette Beiträge vor, die in der Feier eingebracht werden. Hier zum Beispiel proben 2 Mädchen der 4.Klasse ein Weihnachtslied auf der Querflöte:

Zu ihrem 50.Geburtstag überraschten wir unsere Fr. Pfarrerin mit 50 Rosen, von jedem Kind wurde ihr eine überreicht, denn ungefähr 50 SchülerInnen nehmen an diesen Festen in der Regel teil.

Und immer gibt es anregende Aktionen, die die Kinder zum Selbst-Denken und Mitmachen anregen. Hier etwa in einem Ostergottesdienst:

So waren alle natürlich sehr traurig, dass diese Ausflüge 2020/21 wegen Corona nicht stattfinden durften.

Unsere Fr. Pfarrerin ließ uns aber nicht ganz allein in der Schule feiern, sie gestaltete extra für die SchülerInnen unserer Schule, für interessierte LehrerInnen und für Eltern einen sehr netten Online-Gottesdienst:

Mit Abstand und geistig ganz nah beisammen konnten wir nun im Rahmen unserer Evang.Reli-Gruppen online daran teilhaben, dabei Kekse essen und die Gemeinschaft in den kleinen Gruppen im Rahmen des Evang.Religionsunterrichts in der Schule genießen.

Ein ganz anderes Weihnachtsfest. Und doch sehr schön.

Daniela Apostolakis und Gudrun Horeth

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer