Wiener Mittelschule (WMS)

An unserer Schule wird die Unterstufe als Wiener Mittelschule geführt. Im Rahmen dieses Systems werden Schülerinnen und Schüler gemäß ihren Begabungen gefördert und gefordert, vielfach erfolgt die Betreuung einer Klasse durch zwei Lehrpersonen. Die Anwendung offener, schülerzentrierter Lernformen zur Individualisierung und Differenzierung stellen einen festen Bestandteil des Unterrichts dar.

Die Betreuung der Schülerinnen und Schüler erfolgt durch Lehrerinnen- und Lehrerteams, die in zweiwöchigen Teamsitzungen gemeinsam planen und Schwerpunkte besprechen. Neben zeitweiligen, fächerübergreifenden Projekten sind auch die „traditionellen“ Schwerpunkte der Schule wie bilingualer Unterricht oder Freiarbeit problemlos in das System der WMS integriert.

Besonders bewährt hat sich der Einsatz von Lerncoaches, Schulpsychologinnen und „Flying Native Speaker“-Kolleginnen, welche Englisch als Unterrichtssprache in diversen Gegenständen in die Klasse bringt. Dazu sind Förderstunden in den Schularbeitsfächern eingerichtet, die es allen Schülerinnen und Schülern ermöglichen, gezielt bestimmte Inhalte zu üben und zu festigen.

Hier ist eine Information zur Leistungsbeurteilung WMS 3. und 4.Klasse zu finden.

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer